Österreich JUVE-Inhouse-Umfrage 2022

Die Basis unserer Recherche bilden Antworten von 152 Verantwortlichen aus den Bereichen Recht, Steuern, Datenschutz, Compliance, IP und Geldwäscheprävention. Die Rücklaufquote lag bei 14 Prozent. Da nicht jeder Teilnehmer Angaben zu allen Fragen machte, beziehen sich die Prozentangaben auf die jeweilige Zahl an Antworten.
62 Prozent der Teilnehmer leiten die Rechts- oder kombinierten Rechts- und Compliance-Abteilungen in ihren Unternehmen, entweder weltweit, für eine Großregion oder für Österreich. Die Teilnehmer repräsentieren 386 Juristen hierzulande und 1.119 im Ausland.
Alle Prozentangaben sind auf volle Stellen auf oder abgerundet. Dadurch kann es in den veröffentlichten Zahlen zu mathematischen Abweichungen bei Summen, Durchschnitts- und Steigerungswerten kommen.

 

Teilnehmer nach Mitarbeiterzahl

Vor allem Juristen aus großen Unternehmen gaben Auskunft.

09.12.2022

Teilnehmer nach Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen

https://www.juve-plus.de/methodik-juve-inhouse-2022

Teilnehmer nach Internationalität

Knapp die Hälfte der Unternehmen ist in mehr als 10 Ländern aktiv.

09.12.2022

Teilnehmer nach Anzahl der Standorte in unterschiedlichen Ländern

https://www.juve-plus.de/methodik-juve-inhouse-2022

Teilnehmer nach Branchen

Inhouse-Juristen aus dem Finanzsektor sind besonders stark vertreten.

09.12.2022

Teilnehmer nach Branchen

https://www.juve-plus.de/methodik-juve-inhouse-2022